George Wind - Ein Schlagersänger aus Taxöldern



Georg Wiendl (* 1954) wurde in Steinberg geboren und wohnte von 1957-1971 in Taxöldern, Eichelberg 12, bevor er mit seinen Eltern nach Schwandorf verzog. Mutter Emilie, geb. Schießl, ist eine gebürtige Taxöldnerin; der Vater Georg stammt aus Pingarten. Nach Besuch der Realschule erlernte Georg den Beruf des Großhandelskaufmanns. Schon in der Schule verschrieb er sich ganz der Musik, spielte Akkordeon und gründete seine eigene Band. 1992 machte er sein Hobby zum Beruf und ist seitdem als Schlagersänger tätig. Inzwischen ist er als "Georg Wind", der nun in Aschaffenburg lebt, durch Rundfunk- und Fernsehauftritte bekannt geworden. Wenn es der Terminplan zulässt, kommt er gerne in seine alte Heimat zu Besuch.