KLJB Taxöldern - Pingarten

Vorstandschaft



Vorstandschaft seit Januar 2015

von links nach rechts: Andrea Becher (Beisitzer), Markus Götz (2. Vorstand), Sabrina Niklas (Kassier), Christina Schmid (1. Vorstand), Philipp Stangl (Beisitzer), Verena Lorenz (Kassenprüfer), Theresa Götz (Kassenprüfer), Claudia Becher (Schriftführer), Kathrin Lorenz (Schriftführer) und Franziska Schmid (Beisitzer)

Kontakt:

Christina Schmid, Pingartener Straße 13, 92439 Bodenwöhr, Tel.: 09434 / 4123, E-Mail: schmid.christina.1994@web.de

Unsere letzten Ausflüge / Aktivitäten

27.03.2015: Kreuzweg in Nabburg



Am 27.03.2015 fuhren wir mit 5 Mitgliedern in den Ökonomischen Jugendkreuzweg nach Nabburg, danach ließen wir den Abend in der Disco „Pearls“ in Nabburg ausklingen. Es war ein richtig schöner Abend.


21.03.2015: Ausflug ins Palm Beach nach Stein „Weinachtsfeier“



Am 21.03.2015 machten wir uns um 8:30 Uhr auf den Weg ins Freizeitbad „Palm Beach“ nach Stein. Für Action sorgten die vielen Rutschen. Auch für die Erholung waren der Whirlpool und das Salzwasserbecken ein Traum, auch der Sport kam bei der Wassergymnastik nicht zu kurz. Die letzten von uns traten um ca. 18:00 Uhr die Heimreise an.


21.12.2014: Seniorennachmittag

Am 21.12.2014 fand unser jährlich gut besuchter Seniorennachmittag statt. Bei gemütlichem Beisammensein gab es, wie jedes Jahr, Glühwein, Tee und selbstgebackene Plätzchen. Auch dieses Jahr wurde wieder eine Weihnachtsgeschichte vorgelesen.


13.12.2014: Dorfweihnacht



Bei der diesjährigen Dorfweihnacht waren wir mit dem Getränkeausschank dran. Neben Glühwein und Kinderpunsch gab es auch dieses Mal unseren beliebten Dachsentrunk. Die Feuerwehr Taxöldern war für die Bewirtung mit Knacker- und Bratwurstsemmeln zuständig. Alle haben kräftig mit angepackt. Es war ein sehr toller Abend.


08.11.2014: Cocktailparty



Auch unsere beliebte Cocktailparty war heuer wieder ein richtiger Erfolg. Neben leckeren Cocktails und guter Musik war die Stimmung großartig. Zu unseren Gästen durften wir die Taxölderner und Pingartener zählen. Nicht zu vergessen die KLJB Fuhrn, die jedes Jahr dabei ist.


03.07.2014: Kletterwald Sinzing



Um 13:00 machten wir uns auf den Weg nach Sinzing bei Regensburg in den Kletterwald. Trotz angekündigt schlechtem Wetter, schien den ganzen Nachmittag die Sonne. Da es viele verschiedene Schwierigkeitsgrade gab, war für jeden etwas dabei. Auch der Teamgeist wurde durch den neuen Partnerparcour gestärkt.


25.07.2014: City-Fest Altfalter

Heute musste mal keiner von uns fahren... wir ließen uns um 20:00 Uhr mit zwei Autos nach Altfalter fahren. Es gab reichlich zu Essen und zu Trinken. Für gute Musik sorgte DJ Fenkerl. Ein schöner Abend, der uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.


13.07.2014: Fußballschauen im Gemeindehaus; WM 2014



… Pizza essen, anfeuern, mitfiebern und WELTMEISTER sein!!


05.07.2014: Kirwa der KLJB Fuhrn



Heuer wurden wir von der KLJB Fuhrn zur Kirwa eingeladen. Zwei Mädl´s von unserer Landjugend tanzten sogar bei den Kirwapaaren mit … ein sehr schöner Abend!!


20.06.14 + 21.06.2014 + 22.06.2014: 40 Jahre KLJB Altfalter

… an allen drei Festtagen stark vertreten. Die Band Pop nach 8, Public Viewing, Festumzug und die Pischdorfer Musikanten standen auf dem Programm. Ein richtig tolles Wochenende!!


20.06.2014: Dachsenfest

   



Neben leckerem Grillfleisch und Bratwürstl gab es auch hier unseren – bei allen – sehr beliebten Dachsentrunk. Noch am selben Abend ging es zum KLJB-Fest nach Altfalter.


16.05.2014 + 17.05.2014: Hüttenwochenende in Altenschneeberg



.. leider konnten nicht alle dabei sein… es war aber trotzdem ein richtig schönes Wochenende!
Als wir ankamen wurden zuerst unsere Zimmer bezogen… ein paar von uns bereiteten schon mal das Grillen vor…


August 2013: Ausflug in den Zoo München



Gleich früh morgens machten wir uns zu 10. auf den Weg zum Bahnhof nach Schwandorf. Von dort aus ging es mit dem Zug weiter in den Tiergarten Hellabrunn nach München. Leider hat es uns den ganzen Ausflug verregnet… allerdings kam bei uns auch hier der Spaß nicht zu kurz und wir hatten trotzdem einen schönen Tag.



History
Am 18. Oktober 1977 trafen sich 20 junge Leute aus Taxöldern im Gemeindehaus, um auf die Initiative von Pfarrer Max Glöckl hin eine Kath. Landjugendbewegung zu gründen. Damals wurden Johann Hagen und Helga Winter als Vorsitzende gewählt.
Zwei Jahre später übernahmen dann Konrad Wiendl und Claudia Spangler das Ruder in der KLJB Taxöldern, die damals schon mit vielen Veranstaltungen und Aktionen das gesellschaftliche und kulturelle Leben in Taxöldern mitgetragen hat. Hier ist auch das alljährliche Maibaumaufstellen am Gemeindehaus in Erinnerung. 1980 ging die Leitung der Gruppe auf Erwin Lorenz und Birgit Heinrich über. 1981 war das große Gründungsfest der KLJB Taxöldern zu dem auch eine Fahne angeschafft wurde. Johann Hagen war der Festleiter und organisierte das Fest im 1200-Mann-Zelt auf der Schneebergerwiese mitsamt dem großen Festzug.

1984 verunglückten bei zwei Verkehrsunfällen die Mitglieder Petra Fleischmann und Christian Bockes. Beide waren jahrelang in der Vorstandschaft tätig. Die damalige KLJB-Gruppe brach aber bald darauf auseinander.

Ab 1985 begann Pfarrer Max Glöckl aus seiner Ministrantengruppe heraus eine neue Jugendgruppe aufzubauen. Im Jahre 1988 wurde dann eine neue Vorstandschaft gewählt. Das Vertrauen der sehr jungen und ganz neuen Mitglieder der Gruppe bekamen Elke Wild und Cornelia Spitzer ausgesprochen. Die Aktivitäten der KLJB mehrten sich wieder, so dass das Weiterbestehen gesichert war.

Im Juni 1991 übernahmen Stefan Bollinger und Markus Baier die Geschicke der Landjugend. Andreas Lang als Schriftführer und Rita Winter als Kassiererin ergänzten die Vorstandschaft. Jetzt vermehrten sich vor allem die Kontakte zur KLJB Arbeitsgemeinschaft (ArGe) Neunburg v. W./Nittenau, zum KLJB Kreisverband und zu den benachbarten Landjugendgruppen. Auch wurde 1991 Pfarrer Glöckl in den Ruhestand verabschiedet und es konnte Pfarrer Walter Hofmann begrüßt werden, der ebenso, wie sein Vorgänger, die KLJB unterstützt und fördert. In Eigenleistung errichtete man im Juni 1991 zwei transportable Holztore und begann mit der Neuanlage eines Bolzplatzes am Rastweiher, der ab 1993 wieder bespielbar war. Eine Christbaumversteigerung im Dezember 1991 erbrachte einen stolzen Betrag von DM 4.500,00 der einem sozialen Zweck zur Verfügung gestellt wurde.

Eine neue Vorstandschaft mit 6 gleichberechtigten Vorsitzenden wählte die Vollversammlung der KLJB-Mitglieder 1993. Dies waren Tanja Woppmann, Johanna Ederer, Birgit Bollinger, Markus Baier, Thorsten Meier und Sandro Kummetsteiner. Der von allen Vereinen von Taxöldern und Pingarten getragene "Ball der Vereine" wurde vor allem durch das große Engagement der KLJB geprägt und war so ein Faschingshöhepunkt. Hervorzuheben ist dabei die erstmals mit dem Stammtisch herausgegebene Faschingszeitung, mit der man örtliche Geschehnisse auf humoristische Art publizierte. Aber auch die Beteiligung am Bürgerfest in Bodenwöhr (Wurfbude, Pizzastand) hinterließen positive Eindrücke.

Von dem neuen Vorstandsmodell rückte man 1995 wieder ab und wählte Birgit Bollinger und Markus Woppmann zu den Vorsitzenden. 1996 wurde dann Annette Woppmann an die Spitze der Vorstandschaft gewählt. 1995/96 war vor allem die Herausgabe des "Taxölderner Kochbuches" von großer Resonanz begleitet. Die Auflage von 400 Exemplaren war bald vergriffen. Im Jahre 1997 bestätigten Neuwahlen Annette Woppmann als Vorsitzende und Jürgen Seebauer konnte sich für den Posten des männlichen Vorsitzenden durchsetzen. Ebenfalls gewählt wurden Katrin Meier und Markus Woppmann als stellvertretende Vorsitzende. Christine Schießl (Kassiererin), Tanja Woppmann (Schriftführerin) und Stefan Mehrl, Georg Wiendl, Sandro Kummetsteiner und Stefan Bollinger als Beisitzer. Überragendes Ereignis war vor allem das 20jährige Gründungsfest im Juni 1997. Drei Tage feierte man unter der Schirmherrschaft von Herrn Herbert Krauthann auf der Wiese beim Anwesen Franz Fischer. Höhepunkt war ein feierlicher Gottesdienst, der von Pfarrer Hofmann zelebriert wurde und den die Gruppe "Carisma" musikalisch gestaltete. Am Sonntag Nachmittag war das "Spiel ohne Grenzen" unter mehreren örtlichen Vereinen und befreundeten KLJB-Ortsgruppen eine besondere Bereicherung mit großem Unterhaltungswert.

Seit April 1999 gehören der Vereinsleitung an: Vorsitzende: Stefan Faderl und Manuela Mehrl, Stellvertreter: Karin Rösch und Werner Heinfling. Kassier ist Xenia Lang und Schriftführerin Marina Meier. Die Beisitzer Christin Kummetsteiner, Katrin Meier, Anita Bollinger und Annette Woppmann ergänzen die Crew.

Besondere Beliebtheit genießt seit 1998 die "Dorfrallye" der KLJB. Per Fahrrad ist die Umgebung von Taxöldern/Pingarten zu erkunden, Spiele zu absolvieren und Rätsel zu lösen. Der Abschluss des gesellschaftlichen Großereignisses der örtlichen Vereine und Bevölkerung wird nun wieder am alt ehrwürdigen "Alten Turnplatz" gestaltet.

Das vielfältige Programm der KLJB Taxöldern umfasst seit jeher schon viele Bereiche, neben kirchlichen und thematischen Programmpunkten stehen auch gesellschaftliche Aktivitäten an. Von Andachten bis Gottesdienstgestaltungen, von der Minibrotaktion über Gruppenstunden mit verschiedensten Themen bis hin zum Spieleabend, Tanzkurs und dem Besuch von Plattenpartys oder einer Tanzveranstaltung anderer KLJB-Gruppen gehört alles zum Programm. Aber auch sportliche Aktivitäten wie Fußball und Tischtennis widmet man sich. Auch beteiligen sich die Mitglieder regelmäßig an Veranstaltungen der KLJB ArGe Neunburg v. W./Nittenau und des KLJB Kreisverbandes.

Wir denken, dass wir unserer Jugend in Taxöldern, Pingarten und der näheren Umgebung ein reichhaltiges Freizeitangebot im Sinne der Satzung bieten können.

Links

            

www.kljb-sad.de




www.kljb.org